Babybett und Zwillingskinderwagen

Ein Zwillingskinderwagen ist ideal für alle, die Zwillinge oder auch Geschwisterkinder mit geringen Altersunterschied gleichzeitig ausführen möchten. Den Zwillingskinderwagen gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Entweder sind die Sitzeinheiten neben- oder hintereinander angebracht. Es gibt sogenannte Zwillingsbuggys oder auch Geschwisterwagen. Abstriche im Platzangebot werden durch guten Komfort in der Ausführung wieder wettgemacht.Unterschiedliche Modelle, Designs und Preisklassen erschweren oft die Kaufentscheidung. Hilfreich sind Foren im Internet, in denen Mütter ihre Erfahrungen austauschen. Zwillingskinderwägen gibt es nicht nur in speziellen Fachgeschäften, sondern sie werden auch in großen Möbel- und Kaufhäusern und natürlich in Onlineshops zum Kauf angeboten. Betreffend Service, Preis und Qualität der angebotenen Zwillingskinderwägen gibt es hier natürlich viel Spielraum. Spezielle Online- Plattformen und Testberichte helfen bei der Kaufentscheidung, damit es später keine unangenehmen Überraschungen gibt. Wichtig ist, dass sich jeder der den Zwillingskinderwagen lenkt wohlfühlt. Falls der Partner wesentlich kleiner ist, macht beispielsweise eine höhenverstellbare Lenkstange Sinn. Außerdem sollte vor dem Kauf auf eine einfache Handhabung geachtet werden.
Ein sicheres Babybett für erholsamen Schlaf
Ein Babybett muss sicher und stabil sein. Das Sortiment an bunten Babybetten komplett in modernen Designs ist sehr groß, wichtig ist, dass die Sicherheitsstandards eingehalten werden. Babybetten müssen abgerundete Kanten haben und die sie seitlichen Stäbe müssen sich in sicheren Abständen voneinander befinden. Beim Kauf muss darauf geachtet werden, dass nur ungiftige und schadstofffreie Materialien verwendet werden. Besonders praktisch sind Babybetten, die mit den Kleinen mitwachsen und später schnell und einfach in ein Kinderbett umfunktioniert werden können. Viele Hersteller bieten Babybetten an, die später mehrere Funktionen erfüllen. So kann das Babybett beispielsweise in eine Sitzbank oder einen Spieltisch umfunktioniert werden. Oder man wählt ganz klassisch, einen Stubenwagen für die erste Zeit. Genauso wichtig wie das Babybett ist die Wahl der richtigen Matratze. Babybett und Matratze sollten immer gemeinsam gekauft werden, damit sie perfekt aufeinander abgestimmt werden können. Optimal ist eine Matratze, bei der das Baby nicht mehr als zwei Zentimeter einsinken kann. Falls Sie Zwillinge stillen wollen, nachts wahrscheinlich sogar gleichzeitig, eignen sich sogenannte Zwillingsstillkissen hervorragend.

Mama von Zwillingen oder wirst es bald? Dann schau mal in unserem Mama Blog vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.