Essentielle Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelaufbau

Müsli Proteine

Wie Sie wahrscheinlich schon bemerkt haben, ist der Aufbau von Muskeln nicht das Einfachste, was man erreichen kann. Es kann Monate und sogar Jahre harter Arbeit im Fitnessstudio in Anspruch nehmen, um den Körper zu bekommen, den Sie sich schon immer gewünscht haben. An dieser Stelle kommen Ergänzungsmittel ins Spiel. Mit den passenden Supplementen kann Ihr Weg zum Muskelaufbau und zur Verbesserung der Körpersubstanz erheblich einfacher werden. Wichtig ist nur, dass Sie diese nicht wahllos zu sich nehmen, sondern sich einen Überblick verschaffen, welche Ergänzungen für welches Ziel dienlich sind.

Molkeprotein (auch bekannt als Whey)
Um Muskeln aufzubauen, müssen Sie nicht nur reichlich Kalorien zu sich nehmen, sondern auch eine ausreichende Menge an Protein erhalten. Die Muskeln bestehen aus Protein, daher liegt es nahe, dass man mehr davon konsumieren muss, um sie zum Wachsen zu bringen. Außerdem baut intensives Training Muskelgewebe ab, was den Bedarf an Eiweiß erhöht. Sie könnten alle Ihre Eiweißbedürfnisse aus Vollwertkost wie Rind, Schwein Fisch decken, aber das bedeutet, dass man diese Lebensmittel in rauen Mengen zu sich nehmen muss. In solchen Fällen kann Molkeprotein die Lösung sein. Molkenprotein, das aus Kuhmilch gewonnen wird, ist sehr reich an verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA). Es ist die perfekte Option für eine schnelle, proteinreiche Mahlzeit oder einen Snack und hilft Ihnen, Ihre Protein-Makros für den ganzen Tag zu decken. Je nach Gewicht und Menge der Muskelmasse können Sie zwischen 1-3 Molkenprotein-Shakes pro Tag zu sich nehmen. Falls Sie nicht mehrere Shakes pro Tag trinken möchten, können Sie diese ebenfalls in Form von Protein Riegeln zu sich nehmen. 

Empfohlene Tagesdosis: 20 – 30 g

Kreatin
Keine Nahrungsergänzung wurde besser untersucht und in diesem Zuge als wirksam erwiesen als das Kreatinmonohydrat. Es wird seit Jahrzehnten von Athleten verwendet, die Muskeln aufbauen und die Leistungsfähigkeit steigern wollen. Kreatin erfüllt eine Reihe von Funktionen im Körper, wie beispielsweise die verbesserte Energieerzeugung. Weiterhin beeinflusst es mehrere Faktoren, die das Muskelwachstum beeinflussen, darunter die Stickstoffbilanz und die Freisetzung bestimmter Moleküle. Im Grunde hilft Kreatin Ihnen, Muskeln schneller aufzubauen, stärker zu werden und rundum besser zu funktionieren, weshalb es sich leicht als „must-have“ Ergänzung zum Muskelaufbau qualifiziert und in der Szene seit Jahren das absolute Basisprodukt ist. 

Empfohlene Tagesdosis: 5 – 10 g

Glutamin
Glutamin ist das wichtigste Nahrungsergänzungsmittel für eine schnelle Genesung und damit unerlässlich für jeden Bodybuilder. Es verlangsamt den Abbau von Muskelgewebe während des intensiven Trainings, was die Ausdauer erhöht und die Leistungsfähigkeit verbessert. Es ermöglicht es den Bodybuildern, schwerere Gewichte über einen längeren Zeitraum zu heben und härter zu trainieren, was die Produktion von mehr Muskelmasse zur Folge hat.
Glutamin hilft auch, das Muskelgewebe zu erhalten, wodurch zusätzliches Fett verbrannt wird, während der Muskelabbau verlangsamt wird. Es verbessert auch das Immunsystem, indem es den ganzen Körper und nicht nur den Muskel belastet und schnell die Gesundheit des Muskelgewebes wiederherstellt, was eine schnelle Erholung des ganzen Körpers gewährleistet.

Empfohlene Tagesdosis: 5 Gramm beim Aufstehen, 5 Gramm nach dem Training und 5 Gramm vor dem Schlafengehen.